Schiedsrichter

Schiedsrichterwesen in Dortmund

Der Basketballkreis Dortmund umfasst derzeit einen Schiedsrichterkader von 68 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern von der Kreis- bis zur Regionalliga.

Federführend in der Schiedsrichterausbildung ist unser Schiedsrichterlehrwart Dirk Weber. Der ehemalige Dortmunder Bundesliga Schiedsrichter erhält Unterstützung durch den Schiedsrichterwart Hannes Wegener.

Aus- und Fortbildung

Die Ausbildung neuer SR wird federführend durch den DBB organisiert. Weitere Infos erfahrt ihr über o.g. Personen. Kostenlose Fortbildungen finden in der Sommerpause zwischen den Saisons statt. Bei Bedarf werden kostenpflichtige Notfortbildungen angeboten, falls eine Teilnahme an den  Regelterminen nicht möglich war.  

Stetig wird versucht, die Qualität durch individuelles Coaching zu verbessern. Hierzu wurde ein Tutorenprogramm ins Leben gerufen. Hier werden junge und talentierte Schiedsrichter für die WBV Ligen gecoacht und geschult.

Des Weiteren genießen junge und neu ausgebildete Schiedsrichter (Rookies) einen besonderen Schutz. Im Rahmen eines Kreisligaspiels sind sie von keinem Spielbeteiligten in negativer Form anzusprechen, es sei denn, die Kommunikation geht von dem Schiedsrichter selbst aus. Notwendige Kommunikation zwischen den Spielbeteiligten (Trainern und Spielern) einerseits und dem SR-Team andererseits, erfolgt nur über den 1. Schiedsrichter. Ein Verstoß gegen die obige Regel kann und soll mit einem „Technischen  Foul“ bestraft werden. Dies ist durch die FIBA-Regeln abgedeckt und stellt keine neue Regelung dar. Dieses Konzept erfolgt auf freiwilliger Basis der Schiedsrichter. Dies bedeutet, dass ein Schiedsrichter auf diesen Schutz (beispielsweise im Laufe der Saison) verzichten kann.

Aktuelles

Hier findet Ihr regelmäßig aktuelle Termine und Informationen rund um das  Schiedsrichterwesen im Kreis Dortmund. Aktuelle Beiträge und Termine werden in der Rubrik News angekündigt/veröffentlicht.

Erhöhung der Schiedsrichterentgelte

Während des ordentlichen Kreistages am 11.7.2019 wurden die Fahrkostenpauschale und die Schiedsrichtergebühren erhöht:

Fahrkostenpauschale:      Bisher 6 €;            Neu 7 €

Schiedsrichtergebühren:  Bisher 12 €;          Neu 18 €

Hat ein Schiedsrichter das Spiel alleine geleitet, steht ihm das 1,5-fache der Spielgebühr zu.

Downloads/Links

Neue Regeln und Interpretationen de

Miniregeln WBVMini Spielberichtsbogen WBV

Newsletter

Newsletter abonnieren und aktuelle News erhalten.
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Kontakt

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Oops! Etwas ist beim Senden schiefgegangen.